Rufen Sie einen Berater: 71 349 09 19
  • Polski
  • Deutsch
  • English
  • Русский
AIF Kancelaria

Rechtfertigung zu Lasten des Schuldners

- 14 Jahre Erfahrung in der Beitreibung
- Mehr als 350 Fällen gewonnen
- Analysen und Verfahren zu Lasten des Schuldners

14 Jahre Erfahrung
in der Beitreibung

AIF Kancelaria

Rechtfertigung zu Lasten des Schuldners

  • 14 Jahre Erfahrung in der Beitreibung
  • Mehr als 350 Fällen gewonnen
  • Analysen und Verfahren zu Lasten des Schuldners

Mehr als 350
Fällen gewonnen

AIF Kancelaria

Rechtfertigung zu Lasten des Schuldners

  • 14 Jahre Erfahrung in der Beitreibung
  • Mehr als 350 Fällen gewonnen
  • Analysen und Verfahren zu Lasten des Schuldners

Analysen und Verfahren
zu Lasten des Schuldners

Gerichtliches Verfahren und Vollstreckung in Polen

Gerichtliches Verfahren und Vollstreckung in Polen

 

Vorbereitung einer Standardklage in 3 Tagen

Die von AIF Kancelaria beschäftigten Rechtsanwälte führen die Gerichts- und Vollstreckungsverfahren. Die Vorbereitung einer Klageschrift dauert in der Regel nur 3 Tage aufgrund der eingesetzten IT-Lösungen. Die Mehrheit der Fälle ist im Rahmen der geführten Verhandlungen nicht mehr strittig. Dies ermöglicht uns dann eine schnelle Erwirkung des Gerichtsurteils (in vielen Fällen weniger als 1 Monat). Die Mehrheit unser Aufträge endet mit einem Sieg bereits in der ersten Instanz.

Finanzierung von Gerichtsverfahrenkosten

AIF Kancelaria finanziert die Rechtsberatungskosten im polnischen Gerichtsverfahren. Für jeden Fall gesondert wird ein auf dem jeweiligen Rechtsgebiet spezialisierter Fachanwalt oder ein entsprechendes Anwaltsteam bestellt. Unsere Kunden sparen im Durchschnitt 600 bis über 3000 Euro an Prozesskosten.

Die Prozesskosten machen wir beim Schuldner geltend, wodurch Sie die Garantie haben, dass AIF Kancelaria zu 100% die Schuldeintreibung (einschließlich der eingeklagten Kosten) übernimmt.

Vollstreckung durch geprüfte Vollstrecker

Nach dem Gerichtsverfahren in Polen leiten wir den Titel an die Vollstrecker (eine Einheit, die sich unter unserer Aufsicht mit dem Inkasso beschäftigt) weiter:

  • Übergabe an geprüfte Vollstrecker,
  • Erstellung eines Berichts über das Vermögen des Schuldners und Weiterleitung des Berichts an den Vollstrecker,
  • Hinweis bzgl. des Vollstreckungsgegenstands und der Platzierung von Geldanlagen,
  • Kontrolle der Vollstreckungsschritte,
  • Aktive Unterstützung bei Versteigerungen aus dem Vermögen und den Liegenschaften des Schuldners.

Ermittlung des zur Vollstreckung eingeklagten Vermögens aus vielen Informationsquellen

Über den jeweiligen Schuldner wird die Wirtschaftsauskunft abgerufen. Wir beauftragen eigene Kundschafter oder nutzen die Berichte der mit uns kooperierenden Wirtschaftsauskunftsbüros und Detektive. Als Inkassounternehmen spezialisiert sich AIF Kancelaria auf der Gewinnung von Wirtschaftsinformationen. In unserer Arbeit nutzen wir verschiedene Methoden zur Sammlung von Informationen über Schuldner:

  • den amtlichen Weg (amtlich beglaubigte Informationen),
  • inoffizielle Wege (Informationen von Personen und Firmen, die mit dem geprüften Geschäftspartner Kontakte unterhalten),
  • vertrauliche Informationen.

Ein Team aus polnischen Rechtsanwälten, Rechtsbeiräten und Gerichtsverteidigern

AIF Kancelaria führt die Gerichts- und Vollstreckungsverfahren in Polen durch die Kanzlei der Rechtsbeiräte R. Ptak & Wspólnicy (& Co.). Wir können Ihnen günstige Konditionen für die Rechtsbetreuung Ihrer Forderungen anbieten.

 

Ta strona wykorzystuje pliki COOKIE zgodnie z ustawieniami Twojej przeglądarki. Więcej na ten temat możesz przeczytać w polityce związanej z ciasteczkami. Akceptuję Więcej